CZB Teams


Hand in Hand, zusammen am Bau...

Gottes Gemeinde wird im Wort Gottes mit dem griechischen Wort "ἐκκλησία ekklēsia" beschrieben und meint damit "die herausgerufenen aus der Welt". 1. Timotheus 3:15 

Die Gemeinde Gottes besteht also aus Menschen die aus einer von Gott abgefallen Welt herausgerufen und gerettet wurden. Kol 1:13 

So ist auch unser Verständnis von Gemeinde. WIR,- das sind Menschen unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe und Sprache, die aber alle zusammen eins gemeinsam haben,- Jesus Christus als Haupt des Leibes, der Gemeinde Kol 1:18

An diesem "Leib des Herrn,- der Gemeinde" ist es unser Bestreben in liebevoller Einheit  zusammen am Bau des Leibes mitzuwirken. Eph 4:16

So ist auch die Zusammenarbeit unserer einzelnen Teams zu verstehen. Vergeblich wird man bei uns "den einen Mann" an der Spitze der Gemeinde suchen und ihn, wie in der gesamten Bibel nicht finden. Die wahre Gemeinde Gottes hat keinen Platz für "heldenhafte Einzelkämpfer", vielmehr wird sie geleitet von einem Team von Ältesten, deren Bestreben es immer wieder ist, auf den einzigen, wahren Helden hinzudeuten,- Jesus Christusdurch den alles seinen Bestand hat. Kol 1:16-17

CZB Teams

Mike Bowd

Mike Bowd

Gemeindeleitung & Hirtendienst

Gaben, Berufung & Vision - Mike ist seit 1969 mit seiner Frau Eve glücklich verheiratet. Gemeinsam haben sie fünf Kinder. Mike ist 1976 zum Glauben an Jesus Christus gekommen und dient heute im Bereich Predigt, Lehre, Seelsorge und Finanzen. Schon früh erkannte er für seinen Dienst in Predigt und Lehre den Ruf das Volk Gottes an die unerschütterlichen Verheißungen Gottes zu erinnern, sie zu ermutigen und zu stärken. Mike sagt selber von seinem Dienst: "Meine Berufung liegt klar und deutlich darin, die Kinder Gottes zu ermutigen, den Glauben an Christus zu ergreifen und fest zu halten, damit sie hinein kommen in das was Gott verheißen hat,- wachsend in der Gnade und Erkenntnis unseres Herrn Jesus Christus". In seinen Verkündigungen wird immer wieder das Herz eines Hirten offenbar, der mit Hingabe, Liebe und Geduld das Volk Gottes stärkt, indem er mit Leidenschaft und großer Freude von der unendlich großen Gnade Gottes verkündigt. Mike wurde im Rahmen des Apostolischen Dienstes von Hartwig und Elke Henkel als Ältester eingesetzt.

Sven Fricke

Sven Fricke

Gemeindeleitung & Hirtendienst

Gaben, Berufung & Vision - Sven ist seit 2002 glücklich mit Rebecca verheiratet. Gemeinsam haben sie drei Kinder, zwei Töchter und einen Sohn. Sven ist 1999 zum Glauben an Jesus Christus gekommen. Nach seiner Rettung aus einem gottlosen Leben in Finsternis und Rebellion liegt der Schwerpunkt seines Dienstes heute in Predigt, Lehre und Lobpreis. In seinen Verkündigungen ist es sein Ziel das Volk Gottes anhand von biblischen Wahrheiten zu stärken, trösten und auf bevorstehende Verfolgung und Leiden vorzubereiten. Sven wurde im Rahmen des Apostolischen Dienstes von Hartwig und Elke Henkel als Ältester eingesetzt.

Lutz Rückemesser

Lutz Rückemesser

Gemeindeleitung & Hirtendienst

Gaben, Berufung & Vision - Lutz ist seit 1990 glücklich mit Christine verheiratet. Gemeinsam haben sie vier Kinder, zwei Töchter und zwei Söhne. Lutz hat als Kind zum ersten mal von Jesus Christus gehört und ist dann in seiner Jugend auf eigenen Wegen in die Irre gegangen. 1988 kam Lutz im Rahmen einer Evangelisation in Berlin, durch den Glauben an Jesus Christus zurück zum "Vaterherz Gottes". Schon früh diente Lutz zusammen mit seiner Frau Christine im Gemeinde-Chor und später im Lobpreis. Heute dient Lutz mit Hingabe im Reich Gottes in den Bereichen Leitung, Lobpreis, Planung & Organisation und Finanzen. Mit dem Herz eines Hirten und seiner offenen und liebevollen Art ist Lutz ein "Herzensgewinner" und "Verbinder" vieler Menschen. Besonders am Herzen liegt ihm der Hirten und Versöhnungsdienst sowie die Arbeit mit jungen Menschen. Lutz wurde im Rahmen des Apostolischen Dienstes von Hartwig und Elke Henkel als Ältester eingesetzt.

Rosina Barnes

Rosina Barnes

Evangelisation / Strassenmission

Gaben, Berufung & Vision - Rosina ist 1993 zum Glauben an Jesus Christus gekommen. Seit dem dient Rosina mit Freude dem Herrn im Gebet, Evangelisation und Strassenmission. In ihr schlägt ein Herz, erfüllt mit der Liebe zu Christus und den Menschen. Von Anfang an gab Gott ihr ein "bekennendes Herz" für die Verlorenen, was sie auch immer wieder dort hin treibt wo der Ruf Gottes erschallen soll,- raus zu den Menschen. Viele Jahre hat Rosina in der lokalen Drogenszene gedient und so die heilbringende Botschaft des Evangeliums verbreitet. In der Gemeinde ist Rosina wie ein "Werkzeugkasten Gottes", immer bereit zu helfen wo Hilfe nötig ist.

Birgit Klostermann

Birgit Klostermann

Lobpreis

Gaben, Berufung & Vision - Birgit ist seit 1987 glücklich mit Jens verheiratet. Gemeinsam haben sie zwei Söhne und eine Tochter. Birgit ist inmitten einer der schwersten Lebenskrisen der Familie zum Glauben an Jesus Christus gekommen. Als Ende 1999 einer der beiden Söhne in einen schweren Unfall verwickelt wurde, war es Christus selber der sich als Retter aus Angst, Not und Verzweiflung mächtig und barmherzig zugleich erwiesen hat. Heute bezeugt Birgit im Rückblick auf die Ereignisse der Vergangenheit, dass eben diese Krise der Familie zum Segen ausgeschlagen ist, da sie dazu beigetragen hat, dem Herrn nahe zu kommen. Birgits Berufung wird deutlich mit den Worten aus Psalm 101:1 beschreiben: "Von Gnade und Recht will ich singen; dir, HERR, will ich spielen". Birgit dient in der Gemeinde als Lobpreisleiterin mit dem Wunsch, immer wieder Begegnung zwischen der Braut (Gemeinde) und dem Bräutigam (Jesus Christus) zu schaffen. Nebenberuflich unterrichtet Birgit Flöte an der Musikschule.

Cynthia Sobschak

Cynthia Sobschak

Lobpreis

Gaben, Berufung & Vision

Christine Rückemesser

Christine Rückemesser

Lobpreis

Gaben, Berufung & Vision - Christine ist im Rahmen einer Jugendfreizeit in Schweden als junges Mädchen zum Glauben an Jesus Christus gekommen. Schon früh diente Christine zusammen mit ihrem Mann Lutz im Lobpreis in der "Kirche am Südstern" in Berlin (vor 1982 bekannt unter dem Namen "Nolli", Gemeinde am Nollendorfplatz). Mehr und mehr wurde für Christine der Ruf zum Lobpreis deutlicher, wo sie bis heute mit Herz und Hingabe dient. Christine sagt von ihrem Dienst: Es ist eine Ehre, Gottes Volk in den Lobpreis führen zu dürfen. Ich möchte ein Kanal sein, durch den Gottes Herrlichkeit fließen kann. Jesus zu verherrlichen ist mein höchstes Ziel.

Sydney Barnes

Sydney Barnes

Lobpreis

Gaben, Berufung & Vision - Sydney ist im Alter von 11 Jahren zum Glauben an Jesus Christus gekommen. Fasziniert von der Art und Weise wie sein Vater dem Herrn folgte und seinen Glauben lebte, wollte auch Sydney den Fußspuren Jesu folgen. Aufgewachsen in einer Gemeinde in der der Lobpreis Gottes eine große Rolle spielte, war Sydney schon früh von der "Vielfalt der Beats" gepackt. Heute ist Sydney genau für diese "Vielfalt der Beats" in der Gemeinde im Lobpreis verantwortlich und dient dem Herrn mit Hingabe an den Drums.

Rebecca Fricke

Rebecca Fricke

Lobpreis / Kinderdienst (Bambinis 0-5 Jahre)

Gaben, Berufung & Vision - Rebecca ist 1988 zum Glauben an Jesus Christus gekommen. Schon als Kind wurde Rebecca von ihrer Oma zu vielen Gottesdiensten mitgenommen wo sie erleben durfte was es bedeutet, Gott mit Herz und Gesang zu Preisen. Der Ruf Gottes ging klar und deutlich für sie dahin, den Herrn im Lobpreis zu verherrlichen. Dies tut Rebecca bis heute mit ungeteiltem Herzen. Nach und nach bestätigte Gott dann auch ihren Ruf zum Kleinkinderdienst. Rebeccas Herz schlägt für die kleinsten unter uns, um sie zu dem größten,- Christus Jesus zu führen. Mit Liebe und Leidenschaft dient sie so den Bambinis. Sucht man Rebecca im Gottesdienst,- ist es die Frau mit einer Schar kleiner, tanzender Kinder um sich.

Katharina Miller

Katharina Miller

Kinderdienst (Bambinis 0-5 Jahre)

Gaben, Berufung & Vision - Katharina ist im März 2013 in Rottweil (Baden Württemberg) zum lebendigen Glauben an Jesus Christus gekommen, wo sie kurze Zeit später auch im Jahr 2014 in der Rottweiler Christengemeinde "Neuer Weg" getauft wurde. In Rottweil diente Katharina bereits in Evangelisationseinsätzen auf der Straße um den Menschen die frohe Botschaft des Evangeliums zu verkündigen. Obwohl Katharina in Schwenningen Heimat und Arbeit hatte, betete sie um Antwort ob sie wieder zurück nach Brake (Wesermarsch) ziehen sollte. Gott bestätigte diesen Ruf dann drei Mal, woraufhin “Kathi“ zurück nach Brake zog, Arbeit fand und Teil der Bremerhavener Gemeinde wurde. Hier in Bremerhaven ebnete Gott auch ihren Weg hinein in den Kinderdienst um dort schon den ganz kleinen das Wort Gottes näher zu bringen.

Dahna Probst

Dahna Probst

Kinderdienst

Gaben, Berufung & Vision - Dahna hat im Jahr 2011 mit ihrer Taufe das Wort Gottes "wortwörtlich" umgesetzt durch das sie zum Glauben an Jesus Christus gekommen ist. Psalmen 37:5 - Befiehl dem HERRN deinen Weg und vertraue auf ihn, so wird er handeln. Früh und deutlich hat Dahna den Ruf für den Kinderdienst verspürt, was auch ihr berufliches Leben beeinflusst hat. Von Tagesmutter zur sozialpädagogischen Assistentin bis hin zur im Sommer 2015 begonnen Ausbildung zur Erzieherin kann man feststellen das es sich bei Dahna nicht allein um einen Beruf sondern um eine Berufung handelt. Dahna sagt von ihrem Dienst: Es mach mir Spaß und Freude den Kindern in kindgerechter Sprache das Wort Gottes nahezubringen und sie so zu Jesus zu führen.

Sarah Taylor-Bowd

Sarah Taylor-Bowd

Kinderdienst

Gaben, Berufung & Vision - Sarah ist im Alter von 11 Jahren im Rahmen einer Jugendfreizeit in Schweden zum Glauben an Jesus Christus gekommen. Später diente Sarah in ihrer damaligen Gemeinde in England im Kinderdienst. Obwohl Sarah bis dahin als Sekretärin tätig war und ihre Begabung vorrangig im Organisieren sah, hatte Gott ihr einen anderen Weg in der Gemeinde geebnet, so dass Sarah schon bald bei den wöchentlichen Kinder- und Jugendgruppen half und Sonntags im Wechsel die Kinderstunde leitete. Auch Sarah hat ihre Berufung zum Beruf machen können und arbeitete Hauptberuflich in einem Kindergarten und später als selbstständige Tagesmutter. Heute dient Sarah mit Herz und Hingabe im Kinderdienst so wie im Bereich dekorativer Gestaltung. Es ist Sarahs Herzenswunsch, die Gewissheit und Hoffnung der Liebe Gottes, schon früh den Kindern vermitteln zu können.

Deborah (Debbie) Rückemesser

Deborah (Debbie) Rückemesser

Technik

Gaben Berufung & Vision - Debbie ist in einem christlichen Elternhaus aufgewachsen wo sie schon früh von Jesus hörte. Doch erst 2009 lernte Debbie persönlich den Herrn Jesus kennen, vertraute sich ihm als Heiland und Herrn an und lies sich 2010 in Bremerhaven taufen. Im Gemeindeleben wurde sehr schnell Debbies Freude und Begabung im Umgang mit der Technik sichtbar. Bis heute dient Debbie dem Herrn und seiner Gemeinde mit großer Freude im Bereich Technik wo sie die Verantwortung für die Übertragung von Bild und Ton hat.

Webseite durchsuchen  

Spenden  

Impressum  

Gästebuch  

Hartwig Henkel